Aesthetic Skin München
Behandlung

Dauerhafte Haarentfernung:
Endlich, anhaltend sanfte und glatte Haut

Schluss mit lästigem Rasieren, schmerzhaftem Epilieren oder teurem Waxen

Vom Kopf bis zu den Füßen – die Körperrasur gehört für viele Menschen zur täglichen Routine wie das Zähneputzen. Total lästig, denn bereits am nächsten Morgen wachsen schon die ersten Stoppeln nach und damit auch das unschöne Gefühl, dass die ganze Arbeit praktisch umsonst war. Obendrein reagiert die Haut noch mit Pickeln und Rötungen. Dazu die lästigen kleinen Schnittverletzungen, wenn es mal ganz schnell gehen muss. Die Lösung?

Dauerhafte Haarentfernung, die den Traum von dauerhaft glatter Haut ohne Haare möglich macht. Wie genau dies nun funktioniert und warum sich immer mehr Frauen und Männer für eine dauerhafte Entfernung ihrer Körperhaare entscheiden, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Jetzt Termin vereinbaren

Das Entfernen von Körperhaaren an unerwünschten Stellen pflegten bereits viele Kulturen seit Anbeginn der Zivilisation. So entfernten schon die alten Ägypter sämtliche Körperhaare mit selbst hergestellten Pasten, allerdings deutlich schmerzhafter als uns heute möglich ist. Wer seine Haare mit der professionellen Haarentfernungsmethode von aesthetic skin entfernen lässt, vermeidet nicht nur Schmerz durch unsachgemäßes Hantieren mit Epilieren, Waxen oder Rasierern, sondern spart auch erheblich Geld und schont die Umwelt.

So geben wir in unserem Leben Unsummen für Wegwerfprodukte wie Rasierklingen oder Waxstreifen aus. Betrachtet man diese Kosten und die Belastung für unsere Umwelt und vergleicht beides mit dem Preis für unsere professionelle Dauerhaarentfernung und deren Umweltfreundlichkeit, so reduzieren sich unsere Schönheitsausgaben im Laufe unseres Lebens auf einen Bruchteil der bisherigen ohne die Umwelt weiterhin zu belasten.

Aber nicht nur ein vollerer Geldbeutel und die Umweltverträglichkeit sprechen für unsere dauerhafte Haarentfernung, sondern auch der gesundheitliche Aspekt. Wer rasiert, weiß, dass die Haut um das abrasierte Haar einen Schutzfilm bildet, den das nachwachsende Haar nicht durchstoßen kann und somit einwächst.
Wer schon einmal ein tief eingewachsenes Haar hatte, dem ist bekannt, wie schmerzhaft es sein kann, dieses wieder zu entfernen. Oftmals ist der Gang zum Arzt unumgänglich. Dies kann mit Methode der dauerhaften Haarentfernung nicht passieren, da die oberen Hautpartien nicht verletzt werden und somit keinen Grund haben, eine Schutzschicht zu bilden.

All diese Vorteile führen dazu, dass sich immer mehr Menschen für eine dauerhafte Haarentfernung entscheiden.

Kompetente Beratung in München

Die Vorbereitung auf die dauerhafte Haarentfernung beginnt schon vor dem eigentlichen Termin bei uns im Studio in Bogenhausen München. Zuallererst beraten wir Sie natürlich ausführlich zum genauen Ablauf der Behandlung. Dann analysieren wir Ihren Haut- und Haartyp, um die Behandlung individuell auf Sie zuschneiden zu können:

Wir bieten Ihnen eine sanfte, schnelle und dauerhafte Haarentfernung mit YAG-Laser, Alexandrit-Laser oder IPL-Licht.

Rückt Ihr erster Behandlungstermin nun näher, beachten Sie, dass Sie die zu behandelnden Stellen nicht mehr waxen oder epilieren dürfen. Stattdessen rasieren Sie die jeweilige Stelle einen Tag zuvor. 
An Ihrem Behandlungstag selbst beginnen wir mit einer gründlichen Reinigung des gewünschten Areals. Dann tragen wir bei der Behandlung mit der Ellipse ein Ultraschallgel auf.

Dessen Aufgabe ist die optimale Weiterleitung des Lichts in die Haarwurzel. Sind alle Vorbereitungen getroffen, kann die eigentliche Behandlung beginnen. Wir setzen den Applikator immer leicht überlappend nebeneinander auf die zu behandelnden Areale auf und geben bei jedem Aufsetzen einen Lichtimpuls ab. Dabei übertragen sowohl die Ellipse wie die Laser ihre Lichtenergie auf die störenden Haare, deren Haarwurzeln durch diese Energie verödet werden.

In einer Sitzung können wir immer nur die Haare erfolgreich behandeln, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Das sind typischerweise 20 - 30 Prozent. Die anderen Haare befinden sich dann in einer sogenannten Ruhe- oder Übergangsphase, die sich über einen Zeitraum von ca. sechs bis zwölf Wochen erstrecken kann.

Aus diesem Grund sind in der Regel sechs bis acht Sitzungen notwendig, um alle „schlafenden“ Haarpartien zu erreichen und anhaltend entfernen zu können.

Schmerzfreie apparative Kosmetik in München
Jetzt Termin vereinbaren

Da die dauerhafte Haarentfernung nicht wie die klassische Kosmetik eine bestimmte Zone behandelt, die mehr oder weniger bei jedem Menschen gleich groß ist, möchten wir unsere Kunden und Kundinnen auf unserer Homepage nicht mit ungenauen Preisangaben locken. Da die Haarentfernung bei Männern und Frauen in fast allen Körperarealen durchgeführt werden kann und diese größer, kleiner, breiter oder schmaler sein können, ist der ehrlichste Preis nur nach einem individuellen Beratungsgespräch zu ermitteln. Vereinbaren Sie gerne ein kostenfreies Beratungsgespräch und erhalten Sie so Ihren persönlichen und auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan.

Beine

Beine

Egal, ob bei Männern oder Frauen, die Beine stellen die größte behaarte unebene Körperfläche dar und sind daher besonders aufwändig zu enthaaren. Doch glatte Beine vor allem bei Frauen gehören zum allgemeinen Schönheitsideal. Aber auch bei Männern, vor allem Sportlern, kommen glatte Beine immer mehr in Mode, sind also ein ‘Must Have’. Unsere spezielle Haarentfernungsmethode sorgt für dauerhaft glatte Beine ohne lästiges Nachrasieren, Epilieren und Stoppeljucken.

Brust + Bauch

Brust + Bauch

Die Brust und der Bauch sind nach den Beinen und den Armen wohl der Bereich, der am meisten von anderen gesehen wird. Egal, ob im Strandurlaub oder im heimischen Freibad, ein gepflegter Körper entscheidet hier oft über den ersten Eindruck. So erfreut sich eine haarfreie Männerbrust bei vielen unserer Interessenten großer Beliebtheit und kann mit unserer Methode dauerhaft haarfrei selbstbewusst gezeigt werden.

Intimbereich

Intimbereich

Der Intimbereich mit vergleichsweise wenigen Haaren ist jedoch am schwierigsten haarfrei zu bekommen. Reizungen der Haut wie Rötungen und Brennen sind oft das Ergebnis des Rasierens. Eingewachsene Haare, die es oft bei der Epilation gibt, erzeugen unangenehme Pickel. Waxen in diesem Bereich schmerzt ungemein. Größere und kleinere Verletzungen in diesem sehr sensiblen Hautbereich können sich sogar infizieren und müssen dann medizinisch behandelt werden. Insbesondere aus diesem Grund empfehlen wir speziell hier die dauerhafte und sanfte Haarentfernungsmethode für einen stets gepflegten Bikinibereich.

Achseln

Achseln

Warum sollte ich mir die Achseln enthaaren lassen? Gerade hier gibt es mehrere Antworten: Zum einen aus rein ästhetischen Gründen, denn wem gefallen bei Muskelshirts oder Tops Haare, die unter den Achseln hervorquellen? Zum andern, um die Schweiß- bzw. Geruchsbildung besonders in dieser Region zu unterbinden. Gründe genug, um Haare dauerhaft entfernen zu wollen, denn wer mag schon alle zwei bis drei Tage nachrasieren oder epilieren, wenn sich die Wahrscheinlichkeit für Entzündungen damit erhöht und unvermeidbare Stoppeln unter dem Arm stechen und jucken. Dauerhafte Haarentfernung unter den Achseln sorgt für anhaltende Ästhetik, schont die Haut, beugt Entzündungen vor und verhindert das Anlagern von Keimen, die für unangenehme Geruchsbelästigung sorgen.

Hände

Hände

Laut einer Umfrage der Online-Partnerbörse ElitePartner schauen Frauen bei Männern als erstes auf die Hände. Warum? Dafür gibt es laut der Studie zwei klare Gründe: Zum einen ziehen die Frauen vom Pflegezustand der Hände gerne Rückschlüsse auf den gesamten Mann, zum anderen stellen sie es sich vor, von diesen Händen sanft massiert zu werden. Welch gewichtigeren Grund gäbe es also für Männer, sich die Hände nicht enthaaren zu lassen? Vertrauen Sie auf die Professionalität unserer Mitarbeiter, die aus Ihren Händen zarte „Massage-Pfötchen“ zaubern.

Arme

Arme

Arme mit nur wenigen Härchen stören vermutlich niemanden. Doch wenn vor allem bei Frauen die Härchen dunkel sind und sehr dicht wachsen, fühlen sich die Damen zu männlich und vermeiden kurze Ärmel zu tragen. Unsere dauerhafte Haarentfernung sorgt in diesem Fall für Befreiung. Nach unserer professionellen Behandlung gibt es für die Betroffenen keinen Grund mehr, die nun unbehaarte Haut unter langen Ärmeln zu verstecken.

Rücken + Schultern

Rücken + Schultern

Rücken und Schultern sind aufgrund ihrer anatomischen Position sehr schwer selber zu enthaaren. Es ist sogar unmöglich, ohne ein erhöhtes Verletzungsrisiko in Kauf zu nehmen. Daher gibt es nur eines: die Haare müssen von einer weiteren Person entfernt werden. Unsere motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung. Sie enthaaren mittels IPL oder Laser, so dass nach nur sechs bis zehn Behandlungen Rücken- und Schulterbereich haarfrei sein können.

Gesicht

Gesicht

So sehr man sich auch für volle Haare auf dem Kopf begeistert, so wenig wünscht man sich dieselben im Gesicht – zumal, wenn sie da auftauchen, wo man sie nun gar nicht haben möchte. Mit dem „Damenbart“ kann sich kaum eine Trägerin anfreunden, aber auch Männer leiden nicht selten unter übermäßiger (Bart-)Behaarung im Gesicht. Um was es sich bei dem Gesichtshaarwuchs als Ursache auch handeln mag, Veranlagung, Hormone oder Medikamente – mit einer dauerhaften Haarentfernung verhelfen wir Ihnen zu haarfreier Haut – auch im Gesicht.

Kundenstimmen

Das sagen unsere Kunden über unsere Arbeit und ihr neues Hautgefühl

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Wenn auch Sie daran interessiert sind, mehr über die dauerhafte Haarentfernung zu erfahren, dann vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin am besten schon heute.